SPD-Kommunalpolitiker/-innen aus dem Stadtplanungsausschuss, dem Verkehrsausschuss und der Bezirksvertretung Süd ließen sich von Harald Förster (SEG) über den aktuellen Stand der Revitalisierung der Bochumer Straße informieren

16. April 2015 | Nachrichten

Revitalisierung der Bochumer Straße

Ortstermin mit Harald Förster (Stadtentwicklungsgesellschaft)

SPD-Kommunalpolitiker/-innen aus dem Stadtplanungsausschuss, dem Verkehrsausschuss und der Bezirksvertretung Süd ließen sich von Harald Förster (SEG) über den aktuellen Stand der Revitalisierung der Bochumer Straße informieren. Die SEG hat inzwischen 18 sogenannte "Schrottimmobilien" aufgekauft und wird diese Zug um Zug abreißen oder sanieren. Ein erster großes Projekt ist der Abriss von Häusern neben der Heilig-Kreuz-Kirche, wo eine moderne neue Kita entstehen soll. Sehr interessant war auch der Besuch im Ladenlokal der "MoKi", der mobilen Kita, die zugewanderten Kindern als erster Anlaufpunkt dient. Yvonne Weiffen, Koordinatorin EU-Ost für den Elementarbereich berichtete von den Erfahrung und Erfolgen der Arbeit. Den Ortstermin dokumentieren wir mit einigen "Schnappschüssen".