01. Mai 2014 | Nachrichten

SPD-Ortsvereine im Süden auf Tour durch den Bezirk

Planwagenfahrt am Samstag, 3. Mai ab 10 Uhr

Mit einer politischen Planwagenfahrt werden die SPD-Ortsvereine im Süden am Samstag im Stadtbezirk auf Tour sein. „Auf einem Anhänger werden die Kandidatinnen und Kandidaten für Rat und Bezirksvertretung alle Wahlkreise im Süden durchfahren und dabei mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen“, erläutert Bezirksbürgermeisterkandidat Thomas Fath. „Wir setzen auf Sichtbarkeit und Präsenz vor Ort.“

Mit von der Partie ist auch Oberbürgermeister Frank Baranowski, der seine Teilnahme auf einem Teil der Strecke zugesagt hat.

Die Rundfahrt beginnt um 10.00 Uhr am Einkaufszentrum "Am Dördelmannshof" im Ückendorfer Süden. Über die Ückendorfer Straße führt der Weg weiter in den Ückendorfer Norden. Gegen 1200 Uhr wird die Weiterfahrt nach Rotthausen angetreten, bevor kurz nach 1300 Uhr in der Neustadt die letzte Station eingelegt wird. „Unterwegs werden wir immer wieder anhalten und von unserer mobilen Wahlkampfzentrale absteigen, um die Menschen zu informieren und Gesprächsangebote zu machen“, so Fath weiter. Einen großen Vorteil der Fahrt sieht er im offenen Aufbau des Transportmittels: „Wir sind auch auf Zuruf ansprechbar und direkt im Kontakt, wenn jemand ein dringendes Anliegen hat.“

Die Planwagenfahrt ist nicht die erste gemeinsame Initiative der Ortsvereine im Süden zur Befahrung des gesamten Stadtbezirks: Bereits im letzten Jahr fand eine gemeinsame Radtour zur Besichtigung der Radwegeverbindungen und der noch zu schließenden Lücken im Radwegenetz statt. Stadtteilspaziergänge mit Oberbürgermeister Frank Baranowski wie zuletzt in Rotthausen und auf der Bochumer Straße in Ückendorf komplettieren das Bild einer vor Ort präsenten und stets gut informierten SPD im Süden.