22. Januar 2018 | Nachrichten

SGK-Montagsschulung

Thema: „Der Fokus der Gelsenkirchener Wirtschaftsförderung im Bereich Einzelhandel“

  • Silke Ossowski, Leiterin SGK-Montagsschulung

Silke Ossowski, ASF-Unterbezirksvorsitzende und Leiterin der SGK-Seminare der Montagmorgenschulung lädt am Montag, den 05.02.18 in die AWO-Schalke, Begegnungszentrum, Grenzstr. 47 ab 10:00 Uhr zur Montagmorgenschulung ein. Referent ist Herr Niklas Breuer, wissenschaftlicher Mitarbeiter und zuständig für die Steuerung des Einzelhandels bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Gelsenkirchen.

Silke Ossowski: „Städte, Stadtteile und Quartiere leben von der Attraktivität ihres Umfeldes. Dazu ist es wichtig, neben guten Wohn- und Freiflächen, ebenso die Angebote der Nahversorgung im Focus zu haben. Der Einzelhandel vor Ort, nahegelegene Einkaufsmöglichkeiten und fußläufig erreichbare Läden werten ebenso ein Quartier auf, wie eine gute Infrastruktur insgesamt. Gewachsene Stadteile mit ihren unterschiedlichen Strukturen müssen durch den Einzelhandel und dessen vielfältigen Angeboten gestützt werden. Die Menschen wollen und könnten dann in „ihrem“ Stadtteil wohnen bleiben, auch wenn sie immobiler werden.

„Attraktive Innenstädte, sowohl zum Einkaufen, als auch zum Verweilen, tragen zur Stärkung von Stadt-und damit Lebensqualität bei. Dabei ist es wichtig, Angebote für Jung und Alt vorzuhalten“, so Silke Ossowski weiter. Die Wirtschaftsförderung hat daher ebenso den Einzelhandel, wie die Ansiedlung großer Betriebe im Blick.

Herr Breuer wird uns über die verschiedenen Initiativen beim Einzelhandel in den unterschiedlichen Stadtteilen berichten.

Interessierte Frauen sind herzlich eingeladen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden