Vorstandsitzung der AG 60plus in der Bergbausammlung Rotthausen

Der Vorstand der AG 60plus der SPD Gelsenkirchen tagte am 23.10.2014 nicht wie gewohnt im Begegnungszentrum der AWO an der Grenzstraße, sondern in der Bergbausammlung Rotthausen an der Belforter Straße im Ortsteil Rotthausen.

Pressesprecher Hans-Günter Iwannek, selbst Mitglied der Bergbausammlung, hatte diesen Ort für die Vorstandsitzung vorgeschlagen und die Vorstandskolleginnen und  -kollegen waren dieser Einladung nur zu gerne gefolgt. Alle wollten sie die Bergbausammlung kennen lernen und besichtigen.

Doch zuerst wurde die Tagesordnung der Vorstandsitzung abgearbeitet mit Verlesung des letzten Protokolls, einem Referat des Vorsitzenden Manfred Beckmann zum Thema „Pflegeleistungen nach Einführung des Pflegestärkungsgesetzes“ und anschließender Beratung der nächsten Termine und der Termine für 2015.

Es wurden zehn Vorstandsitzungen für 2015 festgelegt, davon vier für die gesamte AG 60plus.

Die nächste Vorstandsitzung ist am Donnerstag, 27.11.2014, um 15.00 Uhr wieder im Begegnungszentrum der AWO an der Grenzstraße. Eingeladen ist Polizeihauptkommissar Hans-Ulrich Bier. Er hält einen Vortrag zum Thema „Sicherheit“.

Außerdem wurden verschiedene Vorschläge für die Themen der nächsten Sitzungen gemacht, die aber noch beschlossen werden müssen.

Anschließend zeigten Karlheinz Rabas, der Leiter der Bergbausammlung, und Hans-Günter Iwannek ihren Gästen die Räumlichkeiten, die Ausstellung, Pläne, Literatur und Exponate in einer Präsentation und einer Führung diese außergewöhnlichen Sammlung. Die Mitglieder des Vorstands meinten, dass sie nicht zum letzten Mal in der Bergbausammlung Rotthausen waren.

Hans-Günter Iwannek