26. April 2017 | Pressemitteilungen

SPD Gelsenkirchen ruft zur Teilnahme an DGB Veranstaltung zum 1. Mai auf

Ab 9.45 Uhr auf dem Vorplatz Musiktheater

Der Tag der Arbeit hat von seiner Bedeutung für die Gelsenkirchener SPD nichts von seiner Aktualität verloren. An keinem anderen Tag im Jahr erhalten die Interessen der Beschäftigten eine solche bundesweite Aufmerksamkeit. Diese sollten wir in Gelsenkirchen nutzen. Wie berichtet ist Gelsenkirchen dieses Jahr der zentrale Ort der DGB Veranstaltungen, da der DGB Bundesvorsitzende Rainer Hoffmann und die Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles zu den Kundgebungsteilnehmern und -teilnehmerinnen sprechen wird. „Wir wollen, dass gute Arbeit - unbefristet, mit Tarif und sozial abgesichert - wieder zum Normalfall wird“, so Heike Gebhard, SPD Vorsitzende Gelsenkirchen. „Dafür lohnt es auf die Straße zu gehen. Die Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchener sollten die besondere Medienaufmerksamkeit nutzen, die uns dieses Jahr zu Teil wird, um diese Forderungen kraftvoll zu unterstützen.“ Die Gelsenkirchener SPD-Mitglieder treffen sich um 9:45 Uhr auf dem Vorplatz des Musiktheaters.