26. Juli 2018 | Pressemitteilungen

"Premiere des Circus Arminalli auf dem Wochenmarkt in Ückendorf gelungen"

Kampagne der SPD-Landtagsfraktion

Die Landtagskampagne „Circus Arminalli – Zu viel Versprochen“ gastierte am Mittwoch zum ersten Mal auf dem Schulte-im-Hofe-Platz in Ückendorf. Bei strahlendem Sonnenschein bekamen die Bürgerinnen und Bürger einen Einblick über ein Jahr schwarz-gelben Regierungszirkus. Umrundet wurde die passende Zirkusatmosphäre am Info-Stand durch ein großes Banner, vielen Girlanden und einer bunte Wimpelketten. Ein „schwarz-gelber“ Clown setzte dem ganzen noch die Krone auf.

Der Landtagsabgeordnete Sebastian Watermeier dazu:
„Die Kampagne ist ziemlich comichaft dargestellt und präsentiert kurz und prägnant die gebrochenen Versprechen der Mitte-Rechts-Regierung. Die Idee war gewesen, diese Kampagne auf eine witzige Art und Weise auf die Straßen zu bringen. Den Bürgerinnen und Bürgern aufzuzeigen, dass die schwarz-gelbe Landesregierung sich nicht um die Menschen in NRW und vor allem im Ruhrgebiet kümmert, sondern sich eher mit sich selbst befasst, ist uns mit der Aktion gelungen.“

Der OV-Vorsitzende in Ückendorf-Süd Gianluca Bruno ergänzt:
„Auf dem gut besuchten Wochenmarkt in Ückendorf kam die Aktion trotz der Sommerferien und der warmen Temperaturen gut an. Das Publikum ist von der Aufführung des Circus Arminalli begeistert gewesen.“
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden