28. Juni 2019 | Pressemitteilungen

David Peters begrüßt den Start der Szeniale

„Damit kommt ein weiteres SPD-Projekt zur Umsetzung“

  • David Peters

„Ich freue mich, dass mit der Szeniale eine weitere Idee der SPD-Fraktion aus den Haushaltsberatungen der vergangenen Jahre zur Umsetzung kommt.“ So kommentiert der kulturpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, David Peters den bevorstehenden Start der Szeniale am 13. und 14.7.2019.

„Wir haben die Idee eines Tages der freien Kultur erstmals in der Haushaltsberatung 2017 in die Diskussion gebracht und dann kontinuierlich weiter verfolgt“, so David Peters weiter.

„Grundidee war auch damals schon, der freien Szene die Möglichkeit zu bieten, selbstorganisiert ihre gesamte Vielfalt darzustellen. Und auch damals schon haben wir im Kreativquartier rund um die Bochumer Straße den perfekten Ort für den Start gesehen. Deshalb freut es mich jetzt ganz besonders, dass die Künstlerinnen und Künstler der freien Szene – auch mit viel ehrenamtlichem Engagement - mit Unterstützung der Verwaltung und vielen weiteren Beteiligten ein richtiges Highlight in der Gelsenkirchener Kulturszene platzieren. Das ist besonders bemerkenswert, weil so etwas sogar für Kommunen mit weit besseren finanziellen Möglichkeiten als Gelsenkirchen nicht selbstverständlich ist. Alle Beteiligten haben damit einmal mehr bewiesen, dass die Menschen in Gelsenkirchen sehr viel mehr auf die Beine stellen können als irgendwelche Rankings das aussagen.

Ich freue mich auf spannende 24 Stunden und wir wollen auf jeden Fall, die „Szeniale“ als regelmäßige Veranstaltung etablieren“, so David Peters.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden