14. Juli 2016 | Pressemitteilungen

Erle neues Projekt

Gelsenkirchen-Erle ist um eine kleine Attraktion reicher. Jede(r) Besitzer(in) eines PKW-Führerscheins kann sich zu günstigen Konditionen ein Auto mit Elektroantrieb ausleihen. Zum Start des Projektes am Samstag, 16.07. stehen zwischen 11:00 und 16:00 Uhr, zur kostenlosen Probefahrt, ein Nissan Leaf und ein BMW i3 an der Wodanstraße 7 bereit.

Das Akademische Förderungswerkhat in Kooperation mit „RUHRAUTOe“, einer Initiative des CAR-Instituts der Universität Duisburg-Essen, das Angebot realisiert, um auf umweltverträgliche Weise die Mobilität der Studierenden an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen zu verbessern. Das AKAFÖ-Wohnheim mit 152 Wohnheimplätze, Wodanstraße 7, wurde für dieses Projekt als Standort ausgewählt.

Das Angebot gilt für alle - Studierende erhalten ein vergünstigtes Angebot

Die SPD Erle-Nord unterstützt das Projekt. Dieter Gebhard, Erler Stadtverordneter:"Wir begrüßen es, dass die in Erle wohnenden Studierenden der Westfälischen Hochschule in Buer zukünftig mobil sein können, ohne ein eigenes Auto halten zu müssen. Dass hier die modernste Technologie auf die Straße kommt, ist praktizierter Umweltschutz. Es ist auch gut, dass jedem Interessenten das Angebot offen steht, nicht nur den Studierenden."

Das gewünschte Auto kann auf der RUHRAUTO-Homepage oder telefonisch unter 0211/749 668 10 reserviert werden. Studierende zahlen eine Grundgebühr von 3,25 Euro pro Stunde (Normalzahler: 4,90 Euro). Nutzer können sich auf der Internetseite www.ruhrauto-e.de anmelden und sich so für eine so genannte DriveCard registrieren lassen. Studierenden werden von den 40 Euro Anmeldegebühr übrigens 20 Euro als Guthaben angerechnet.

Aktion zum Kennenlernen und kostenlosen Probefahren

Am Samstag, 16.07. stehen zwischen 11:00 und 16:00 Uhr mit einem Nissan Leaf und einem BMW i3 zwei Elektrofahrzeuge an der Wodanstraße 7 bereit. Die Aktion wird von der Universität Duisburg-Essen durchgeführt, die sich viele neugierige Gäste wünscht, die die neue Technologie aus der Nähe kennenlernen möchten und möglicherweise auch eine kostenlose Probefahrt machen möchten. Hier finden Sie den Flyer zur Aktion.