08. Februar 2016 | Pressemitteilungen

Veranstaltung zum Thema „Europa“ mit Gabriele Preuß (MdEP) im BONNI

Die fünf SPD Ortsvereine im Stadtbezirk Nord stellen das Thema „Europa“ in den Mittelpunkt

  • Gabriele Preuß, MdEP

Die fünf SPD Ortsvereine im Stadtbezirk Nord (Hassel-Nord / Hassel-Süd/Bergmannsglück, Scholven, Bülse, Buer-Mitte I, Buer-Mitte II und Buer-Mitte III) stellen das Thema „Europa“ in den Mittelpunkt einer Veranstaltung mit der SPD-Europaabgeordneten Gabriele Preuß. Die ehemalige Gelsenkirchener Bürgermeisterin wurde bei der letzten Europawahl zum ersten Mal ins Europarlament gewählt. „Wir wollen die Chance nützen“, so Dr. Klemens Wittebur, Vorsitzender des SPD Ortsvereins Buer-Mitte I und Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Nord, „uns aus erster Hand über aktuelle Themen der Europapolitik zu informieren.

Häufig kommt das Thema Europa in der politischen Diskussion auch in Gelsenkirchen immer noch zu kurz.“ Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 11. Februar 2016 um 19:00 Uhr im BONNI, Eppmannsweg 32 in Hassel statt.
Gabriele Preuß wird über ihre Tätigkeit im Europaparlament mit den Schwerpunkten „Verkehr und Fremdenverkehr“, „EU-Türkei“, „Umwelt“ und „Lebensmittelsicherheit“ berichten. Obwohl zurzeit die Flüchtlingspolitik auf allen politischen Ebenen im Vordergrund steht, geht es aus der Sicht der SPD bei dem Thema „Europa“ um viel mehr. Viele nationale Gesetze beruhen auf europäischen Richtlinien, die dann in nationales Recht umgesetzt werden. „Wir müssen die politische Bedeutung der Europäischen Union (EU) mit dem EURO als gemeinsamer Währung immer wieder als Errungenschaft bezeichnen“, betont Dr. Wittebur. „Einzelne Nationalstaaten bieten in einer globalisierten Welt im 21. Jahrhundert keine Perspektive mehr.“
Alle Europainteressierten sind zu der Veranstaltung recht herzlich eingeladen.