19. Dezember 2019 | Pressemitteilungen

Generation Europa: Influencer gesucht!

Sebastian Watermeier ruft zur Teilnahme an der Europawoche auf

„Der Friede der Welt kann nicht gewahrt werden ohne schöpferische Anstrengungen, die der Größe der Bedrohung entsprechen“, so der ehemalige französische Außenminister Robert Schuman im Jahr 1950. „Schöpferisch tätig werden, das soll eine möglichst breite Masse der Zivilgesellschaft. Dazu richtet das Europaministerium des Landes einen Kreativwettbewerb zur Europawoche aus.

Ganze Kommunen, Vereine, Schulen, Hochschulen, aber eben auch Privatpersonen in Nordrhein-Westfalen können sich mit ihren Projektideen bewerben, die die europäische Idee, insbesondere zu den Themen „Unsere Umwelt“, „Unsere Medien“ und „Unsere Zukunft“ in Nordrhein-Westfalen unterstützen und verbreiten“, informiert der SPD-Landtagsabgeordnete Sebastian Watermeier.

Die Projekte können dabei sowohl als eher klassisches Format, etwa als Workshop, Seminar, oder Film- und Fotodarstellung, als auch als Gallery- oder Snapchat- & Instawalks abgehalten werden. Wichtig ist, dass sie in der Europawoche vom 2. – 10. Mai 2020 in Nordrhein-Westfalen stattfinden. Prämierte Projekte können sich über bis zu 2.000 Euro freuen. Einsendeschluss ist der 22. Januar 2020. Weiterführende Informationen finden sich unter: https://mbei.nrw/de/europawoche.
 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden