04. Mai 2016 | Pressemitteilungen

Rotthauser SPD-Stadtverordnete sehen „Innovation City“ als eine große Chance für den Stadtteil

  • Martina Rudowitz

  • Ernst Majewski

Rotthausen wird nach Einschätzung der beiden Rotthauser Stadtverordneten Martina Rudowitz und Ernst Majewski durch die Teilnahme am Projekt „Innovation City“ einen deutlichen Schub nach vorn erhalten. Vorgestern hatte die Innovation City Management GmbH bekannt gegeben, dass Rotthausen-West eines der 20 Quartiere ist, in welche die Ideen und Erkenntnisse aus dem bisherigen Projekt in Bottrop jetzt übertragen werden sollen.

„Das Prinzip, gute Ideen aus Projekten in die Fläche zu übertragen, ist ein Grundprinzip, das wir ja auch in Gelsenkirchen schon seit über zwanzig Jahren erfolgreich mit unseren diversen Stadtentwicklungsprojekten anwenden“, so Bürgermeisterin Martina Rudowitz, die den Rotthauser Westen im Rat vertritt.

„Auch der integrierte Ansatz, das „zusammen denken“ aller Aspekte der Stadtentwicklung ist schon ebenso lange Teil unseres Gelsenkirchener Weges. Diese Erfahrungen werden uns hier in Rotthausen zusätzlich helfen, schnell viele vernünftige Dinge auf den Weg zu bringen.“

Ernst Majewski sieht dabei gerade in Rotthausen großen Bedarf gerade für Maßnahmen die im Zentrum des  Projektes Innovation City stehen.

„Rotthausen ist geprägt von vielen Altbauten, die sich vielfach im Einzeleigentum befinden. Viele davon sind in die Jahre gekommen. Den Eigentümern fehlt oft das Geld oder auch der Wille, in energie- und CO2-sparende Modernisierungen zu investieren.

Gleichzeitig stellt die Zuwanderung gerade in ältere, preiswerte Wohnquartiere uns vor große Herausforderungen.

Die große Chance ist, dass unsere Bürgerinnen und Bürger gern in ihrem Stadtteil leben und wohnen. Gerade hier in Rotthausen gibt es traditionell viel Bereitschaft, sich für den Stadtteil zu engagieren. Das werden wir jetzt nutzen, um mit den Fördermitteln ein vernünftiges Programm an Maßnahmen auf die Beine zu stellen, die den Stadtteil ein gutes Stück voran bringen.“