30. Januar 2020 | Pressemitteilungen

Ein schamloser Vergleich!

  • Markus Töns, Vorsitzender der SPD Gelsenkirchen

„Der Post auf der Facebook-Seite der AfD Gelsenkirchen macht deutlich, wo diese Partei politisch steht. Es ist schamlos, die Bundesregierung mit der Nazi-Diktatur zu vergleichen – ausgerechnet an dem Tag, an dem der Deutsche Bundestag den Opfern des Holocaust gedenkt.

Die AfD in Gelsenkirchen entlarvt sich damit selbst: Sie ist längst zum parlamentarischen Arm der Faschisten in Deutschland geworden. Die Beschwichtigung des Herrn Schneider entspricht dem üblichen Muster: Der verbalen Grenzüberschreitung folgt eine scheinbare Relativierung, aber keine Entschuldigung.

Die AfD will erreichen, dass Schamlosigkeiten und Verharmlosungen der Nazi-Diktatur immer mehr in die öffentliche Diskussion einfließen und dort ihr Gift verbreiten. Alle Demokratinnen und Demokraten sind aufgerufen, diese Taktik zu entlarven. Die SPD Gelsenkirchen stellt sich gegen jede Form von Rassismus und Ausländerfeindlichkeit."

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden