31. Januar 2017 | Pressemitteilungen

Ohne Glascontainer gibt es mehr Sicherheit am Schillerplatz

Michaela Marquardt und Daniel Siebel erhalten gute Nachricht

  • Michaela Marquardt

  • Daniel Siebel, Stadtverordneter GE-Feldmark

Nicht mehr für die SPD im Rat, aber dennoch immer aktiv für ihren Stadtteil Feldmark ist Michaela Marquardt. So erhielt sie und ihr Nachfolger Daniel Siebel jetzt eine positive Antwort auf die Bitte aus dem Oktober des letzten Jahres, die Glascontainer am Schillerplatz zu versetzen oder zu entfernen. Michaela Marquardt: „Das Problem war, dass die Glascontainer an der Boniverstraße verhindern, dass Autofahrer die auf dem Schillerplatz spielenden Kinder, die auch schon mal auf die Straße laufen, frühzeitig sehen. Jetzt hat Gelsendienste mitgeteilt, dass der Anregung gefolgt wird und die Container aus Gründen der Verkehrssicherheit in nächster Zeit entfernt werden. Damit ist erreicht, dass die Kinder im Frühjahr auf jeden Fall wieder sicherer auf dem Platz spielen können.“

Daniel Siebel, Stadtverordneter für die Feldmark ergänzt: „Damit ist gleichzeitig auch das Problem der Lärmbelästigung durch den Einwurf, über den sich immer wieder Anwohner beschweren, gleich mit gelöst worden. Wir freuen uns, dass Stadt und Gelsendienste unser Anliegen mit einem positiven Ergebnis für die Anwohner überprüft haben.“