10. November 2014 | Pressemitteilungen

Schreibwettbewerb „So ähnlich, so verschieden, so europäisch“ für junge Europäerinnen und Europäer

Welche Erfahrungen junge Europäerinnen und Europäer in der auf 28 EU-Staaten gewachsenen Europäischen Union gemacht haben und wie die EU die Herausforderungen der Zukunft meistern kann, fragt die Europäische Kommission im Schreibwettbewerb „So ähn-lich, so verschieden, so europäisch“. Die SPD-Europaabgeordnete Gabriele Preuß findet diese Idee toll und ruft zum Mitmachen auf: „Die jungen Erwachsenen von heute sind in einem Europa aufge-wachsen, das Mauern niedergerissen und Grenzen überwunden hat. Für sie ist der Traum früherer Generationen von einem friedlichen und geeinten Europa Realität.“

Preuß glaubt, dass diese jungen Menschen und ihre Erfahrungen die Zukunft Europas verändern und neu gestalten werden: „Der Schreibwettbewerb bietet die Chance, Herausforderungen zu beschreiben und Ideen und Visionen zu entwickeln. Ich denke, dass ganz viele Träume und Hoffnungen darauf warten, niedergeschrieben und gelesen zu werden.“

Alle Informationen zum Wettbewerb der Kommission gibt es unter http://event.iservice-europa.eu/de/schreibwettbewerb . Mitmachen können alle EU-Bürgerinnen und Bürger zwischen 18 und 25 Jahren. Als Preis für die besten Beiträge in den 28 EU-Ländern winkt eine dreitägige Reise nach Brüssel mit umfangreichem Veranstaltungsprogramm.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden