02. November 2016 | Pressemitteilungen

Stärkung des objektiven und subjektiven Sicherheitsgefühl in GE

SGK-Seminarreihe: Montagmorgenschulung für Frauen am Mo. 7.11.16

  • Silke Ossowski leitet die Montagmorgenschulung der SGK für Frauen

Silke Ossowski, ASF-Unterbezirksvorsitzende und Leiterin der SGK-Seminare der Montagmorgenschulung lädt am Montag, den 07.November in die AWO-Schalke, Begegnungszentrum, Grenzstr.47 ab 10:00 Uhr zur Montagmorgenschulung ein. Referent ist Harry-Dirk Matschat. Leiter des Leitungsstabes der Gelsenkirchener Polizei. Thema der Veranstaltung: „Kooperationsvereinbarung der Stadt Gelsenkirchen mit der Polizei Gelsenkirchen zur Stärkung des objektiven und subjektiven Sicherheitsgefühls“

Silke Ossowski: „Gelsenkirchen hat aktuell einen Kooperationsvertrag zwischen Polizei und Stadt geschlossen. Eine gemeinsame Lageeinschätzung und gegenseitiger Informationstausch ist dabei Grundlage. Durch diese enge Zusammenarbeit, eine abgestimmte Gesamtplanung mit einem breiteren Ansatz, u.a. mit Maßnahmen bei Bildung, Integration und Stadtentwicklung soll ein möglichst umfassendes Bild der Sicherheitslage in Gelsenkirchen geschaffen und insoweit das Leben und Arbeiten in GE sicherer gemacht werden. Was beinhaltet die Vereinbarung konkret? Was bedeutet dies für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort?“
Diesen und weiteren Fragen wollen wir nachgehen. Herr Matschat wird uns dazu diese neue Kooperation sowie die Ansätze bei Polizei und Stadt vorstellen.
Interessierte Frauen sind herzlich eingeladen.