10. Juni 2014 | Pressemitteilungen

SPD-Bezirksfraktion Süd wählte neue Fraktionsspitze

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Gelsenkirchen-Süd hat eine neue Fraktionsspitze gewählt und dabei auf eine „gute Mischung aus Gremienerfahrung und Nachwuchsförderung“ gesetzt: Gewählt wurden Abderrahmane Fizazi zum Fraktionsvorsitzenden und Gianluca Bruno zu seinem Stellvertreter.

Der gelernte Bürokaufmann Fizazi (geb. 1953) ist im SPD-Ortsverein Ückendorf-Nord beheimatet. Bruno (geb. 1992) ist Mitarbeiter der BOGESTRA und gehört dem Ortsverein Ückendorf-Süd an. Beide sind erfahren in Ortsvereins- und Gremienarbeit. Fizazi war zudem in der zurückliegenden Wahlperiode 2009/14 direkt gewähltes Mitglied im Integrationsrat der Stadt Gelsenkirchen und ist seit vielen Jahren im Präventionsrat Ückendorf aktiv.

Fred Ausmeier, Mitglied der SPD-Fraktion, wird als Altersvorsitzender die konstituierende Sitzung der Bezirksvertretung Gelsenkirche-Süd am 18. Juni 2014 eröffnen und die Bezirksverordneten verpflichten. Im Anschluss daran wird die Wahl zum Bezirksbürgermeister  durchgeführt. Als Kandidaten schlägt die SPD-Fraktion ihren bisherigen Fraktionsvorsitzenden Michael Thomas Fath vor. Damit soll der langjährige Bezirksverordnete aus Rotthausen die Nachfolge von Bernd Lemanski antreten, der nicht wieder für die Bezirksvertretung kandidiert hatte.

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit in der neuen Bezirksfraktion und bin mir sicher, dass Abderrahmane Fizazi und Gianluca Bruno für ‚frischen Wind’ sorgen werden. Die neue Fraktionsspitze ist eine gute Mischung aus Gremienerfahrung und jugendlichem Elan“, so Michael Thomas Fath.