24. November 2015 | Pressemitteilungen

SPD-Fraktion bringt Resolution zu „Vaillant“ in den Rat ein

Die drohende Schließung muss verhindert werden

Die SPD-Ratsfraktion hat heute für die Ratssitzung am kommenden Donnerstag, 26. November den Tagesordnungspunkt „Drohende Schließung des Vaillant-Standortes in Gelsenkirchen“ auf dem Wege der Dringlichkeit beantragt. In der Fraktionssitzung am späten Montagnachmittag wurde auch bereits der Text einer Resolution für den Rat diskutiert. Dieser soll in den nächsten Tagen mit den anderen Fraktionen abgestimmt werden.

Die Resolution beginnt wie folgt:
„Der Rat der Stadt Gelsenkirchen fordert die Geschäftsleitung der Vaillant GmbH auf, die Schließungspläne für den Standort Gelsenkirchen aufzugeben und sichert den Beschäftigten vor Ort jegliche Unterstützung im Kampf um den Standort und die bedrohten Arbeitsplätze zu.“

Den vollständigen Wortlaut des Entwurfes finden Sie als Anlage.