04. April 2019 | Pressemitteilungen

Neue Küche für Bülser Jugendheim

  • Jürgen Köpsell, Stadverordneter für Bülse

Die Nutzer des städtischen Jugendheims an der Driburger Straße in Bülse haben seit kurzem einen besonderen Grund zur Freude. Erst vor kurzer Zeit wurde nämlich eine komplett neue Einbauküche im städtischen Jugendheim an der Driburger Straße durch die Stadt Gelsenkirchen installiert.

Nun steht allen Nutzern des Bülser Jugendheims neben neuen und zweckmäßigen Küchenmöbeln auch eine Spülmaschine zur leichteren Verrichtung der Küchenarbeiten zur Verfügung.

Die bisherige, mehr als 20 Jahre alte Küche wurde demontiert und kürzlich durch eine neue, schicke Einbauküche ersetzt. Das Ganze wurde mit finanziellen Mitteln des Jugendamtes der Stadt Gelsenkirchen realisiert.

Den Bülser SPD-Ratsherrn Jürgen Köpsell freut besonders, dass die neue Küche bei den Nutzern des Hauses bereits gut ankommt. Köpsell: „Mit der neuen Einbauküche steht im Bülser Jugendzentrum nun eine schöne und zweckmäßige Küche zur Verfügung, die allen Nutzern des Hauses zugutekommt.“

Um die neue Küche mit ihren Funktionen persönlich auszuprobieren, wurde deshalb auch gleich Kaffee und Kuchen von den Bülser Sozialdemokraten im neuen Küchen-Ambiente zubereitet (siehe beigefügtes Foto).

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden