03. Juni 2014 | Pressemitteilungen

SPD nominiert Bürgermeister-Kandidatin

Martina Rudowitz soll Nachfolge von Gabriele Preuß antreten

Der Vorstand der Gelsenkirchener SPD hat am Dienstag, 03.06.2014 mit einer sehr breiten Mehrheit die Rotthausener Stadtverordnete Martina Rudowitz für das Amt der ersten Bürgermeisterin nominiert.

„Mit Martina Rudowitz haben wir eine erfahrene und in der Partei wie auch in der Stadt geschätzte Kandidatin für das Amt der ersten Bürgermeisterin aufgestellt. Damit stellen wir sicher, dass die Stadt weiterhin auch durch eine Frau repräsentiert wird “, erläutert Heike Gebhard, Vorsitzende der SPD GE, die Nominierung.

Martina Rudowitz bedankte sich ausdrücklich für das ihr entgegengebrachte Vertrauen und kündigte an, - im Falle ihrer Wahl zur ersten Bürgermeisterin – ihren integrativen Politikstil fortzuführen, die Menschen zusammenzuführen und so zu einem verbesserten Miteinander beizutragen.