24. Juli 2018 | Pressemitteilungen

Szeniale Gelsenkirchen 2019

David Peters (SPD): „Es war richtig der freien Kultur in Gelsenkirchen mehr Aufmerksamkeit zu widmen“

  • David Peters, kulturpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion

Der kulturpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, David Peters, zeigt sich erfreut über die Ausrichtung der „Szeniale“ im kommenden Jahr im Kreativquartier Ückendorf in Gelsenkirchen.

Die vielfältige und engagierte freie Kulturszene in Gelsenkirchen trage viel zur Lebensqualität in unserer Stadt bei, so Peters. Deswegen hat die SPD-Ratsfraktion seit 2016 die Weichen für eine größere Unterstützung der freien Kulturszene gestellt und in den Haushaltsverhandlungen 2017 der Verwaltung aufgetragen, ein Konzept für einen jährlichen Tag der freien Kultur zu entwickeln. Zur Umsetzung dieses Konzepts wurden schließlich 25.000 Euro für den Haushalt 2018 beantragt. „In der Debatte über den Kulturetat für das Jahr 2018 war uns als SPD-Fraktion ein verantwortungsbewusster Einsatz der knappen städtischen Gelder wichtig“, betont Peters und ergänzt, dass die Finanzmittel mit der Szeniale nicht nur einer Kulturinstitution zu Gute kämen, sondern der gesamten freien Szene die Chance eröffnen, sich zu beteiligen und dabei selbst Akteur zu sein. Peters richtet zudem seinen Dank an das Referat Kultur und an die Akteure der freien Szene: „Aus einer kleinen Idee kann hier Großes entstehen, hoffentlich mit Strahlkraft über die Stadtgrenzen hinaus.“

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden