26. April 2016 | Pressemitteilungen

Udo Brückner: Die Kulturmeile in Ückendorf verlängert sich

Malerin Susanne Zagorni eröffnet ihr Atelier in der Spicherstraße

  • Udo Brückner, StVo Ückendorf-Nord

Udo Brückner, Ratsherr und Vorsitzender Ortsverein GE Ückendorf-Nord zeigt sich hocherfreut darüber, dass die Kulturszene in Ückendorf um eine Künstlerin bereichert worden ist. Die Malerin Susanne Zagorni erweiterte die Kulturmeile Bergmannstraße über die Ückendorfer Straße hinaus in die Spichernstraße 27. Die Atelierseröffnung von Suanne Zagorni nahm der Ortsverein Ückendorf-Nord zum Anlass, die Künstlerin zu besuchen und ihr die Unterstützung des Ortsvereins zuzusagen. Unter Führung der stellvertretenden Vorsitzenden Marita Brückner diskutierten die Vorstandsmitglieder Monika Rafael, Heinz Bungert und Jost Hoffmann mit der Künstlerin über ihre Ziele und ihr Schaffen.

Die Meisterschülerin von Professor Dr. Phil Qi Yang wird die Künstlerszene in Gelsenkirchen und Ückendorf bereichern. Ihr Fokus richtet sich unter anderem auf die Portraitmalerei sowohl in Realität als auch auf Fotografien.
Udo Brückner: „Genau solche Initiativen braucht Gelsenkirchen und besonders der Stadtteil Ückendorf. Mutige und engagierte Menschen, die das gesellschaftliche Leben bei uns bereichern“.