Martina Rudowitz

Martina Rudowitz, geb 23.06.1958, verheiratet, zwei Kinder. Selbstständige Tagesmutter in der Kindertagespflege. Seit der Kommunalwahl 2014 erste Bürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen.

Zuständig für

  • Arbeitskreis gegen Rechts
  • Kultur (gemeinsam mit David Peters)
  • sowie mitverantwortlich für den Bereich Bildung,
  • außerdem Mitglied der Antragskommission.

Schulischer Werdegang:

  • Grundschule Leipziger Str. 1965-69
  • Hauptschule Caubstr. 1969-70
  • Ricarda- Huch Gymnasium bis 1979 (Abitur).

Danach 5 Semester Lehramtsstudium, anschließend unterschiedliche berufliche Stationen im Verkauf.

Politischer Werdegang:

  • 1975 Eintritt in die SPD. Zunächst aktiv bei den Jusos, dann im OV- Vorstand in Schalke u. a. als Beisitzer- sowie als Pressesprecherin.
  • 1999 aufgrund eines Wohnortwechsels zum OV- Rotthausen, seitdem im Vorstand, zunächst als Beisitzerin im Vorstand, seit 2004 als stellvertretende Vorsitzende im Amt.
  • Seit 2004 Stadtverordnete im Rat der Stadt GE für den WK Rotthausen / West.

Für die Fraktion bin ich Vorsitzende des Bildungsausschusses sowie Mitglied im Hauptausschuss und im Integrationsrat.

Ebenso vertrete ich die Fraktion in der Demokratischen Initiative.

In meinem Stadtteil bin ich Mitglied der AWO, dem Rotthauser Forum, dem Bürgerverein sowie im Schulförderverein.

2009 initiierte ich in Rotthausen die Gründung eines interkulturellen Stammtisches, der seither regelmäßig unter meiner Leitung tagt und sich mit Fragen von Integration und Völkerverständigung beschäftigt. Der seine Notwendigkeit aufgrund der aktuellen Zuwandererthemen auch nicht mehr nachweisen muss. Dies wird auch zukünftig eines meiner wichtigsten Arbeitsfelder bleiben.

Mein politischer Schwerpunkt ist und wird weiterhin das Thema Bildung sein. Noch immer müssen wir unser System verbessern, da immer noch zu viele Kinder auf der Strecke bleiben, ihre Talente unberücksichtigt bleiben. Nicht ausreichend gefördert werden. Chancengleichheit sieht anders aus. Die Maxime unserer Fraktion in diesem Kommunalwahlkampf "Kein Kind zurückzulassen" muss weiterhin Priorität haben. Dieses Ziel zu erreichen, will ich überzeugt und gerne mithelfen.

Funktionen / Mitgliedschaften:

  • Delegierte zum Unterbezirksparteitag
  • Delegierte zum Landesparteitag

Kontakt:

Ausschüsse:

  • Haupt-, Finanz-, Beteiligungs- und Personalausschuss (gleichzeitig Betriebsausschuss gkd-el)
  • Ausschuss für Bildung (Vorsitzende)
  • Integrationsrat
  • Wahlprüfungsausschuss

Sonstige Gremien:

  • Aufsichtsrat Gelsenkirchener Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbH
  • Aufsichtsrat Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH
Fotodownload