Umgestaltung der Hüller Straße funktioniert nur unter Einbeziehung der Anwohnerinnen und Anwohner

Gemeinsame Pressemitteilung der Fraktionen von SPD und CDU in der Bezirksvertretung GE-Mitte

Verwaltung soll Bürgerbeteiligung vorbereiten und sicherstellen

 

Der schlechte Zustand der Verkehrsfläche auf der Hüller Straße ist seit vielen Jahren bekannt und die umfänglichen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen sind unbestritten.

 

Weiterlesen

„Großes Lob an die Verwaltung für die schnelle und effektive Umsetzung unseres Vorschlages.“ Silke Ossowski, jugendpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion kommentiert so die Aufnahme der Idee, welche unter dem Titel „Respektbüro“ von der SPD in…

Weiterlesen

Im Rahmen der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Nord am 7.10.2021 wird die SPD-Bezirksfraktion Nord einen aktuellen Sachstandsbericht der Stadtverwaltung beantragen, in den auch erste Erkenntnisse der örtlichen Polizeibehörde und des KOD zu den…

Weiterlesen

Liebe Gelsenkirchenerinnen, liebe Gelsenkirchener,

am 26. September 2021 sind Sie dazu aufgerufen, den neuen Deutschen Bundestag zu wählen. Neben vielen demokratischen Parteien treten dabei leider erneut einige Gruppierungen an, die mit…

Weiterlesen

 

Durch einen gemeinsamen Antrag der SPD und CDU wurde die Verwaltung beauftragt, eine Potentialanalyse zur Erweiterung des Straßenbahnnetzes durchzuführen.

Bereits im gemeinsamen Koalitionsvertrag formulierten die Parteien den Wunsch den…

Weiterlesen

 

Durch einen gemeinsamen Antrag der SPD und CDU wurde die Verwaltung beauftragt, eine Potentialanalyse zur Erweiterung des Straßenbahnnetzes durchzuführen.

Bereits im gemeinsamen Koalitionsvertrag formulierten die Parteien den Wunsch den…

Weiterlesen

Zur Stärkung von Handel, Gastronomie und Wirtschaft hat die SPD-Fraktion gemeinsam mit der CDU erfolgreich einen Antrag in den Haushalt eingebracht. Das Ergebnis lässt sich seit letztem Samstag in der Gelsenkirchener Innenstadt sehen.

Insgesamt…

Weiterlesen

„Die Landesregierung muss endlich für bessere Bedingungen sorgen“

Die Unterversorgung Gelsenkirchens mit Lehrkräften nimmt Martina Rudowitz, Erste Bürgermeisterin und Vorsitzende des Bildungsausschusses, zum Anlass für harte Kritik an der Landesregierung.

„Die schwarz-gelbe Landesregierung hat seit geraumer Zeit in Aussicht gestellt, die Gehälter der Schulformen anzugleichen. Bis jetzt reiht sich das in die Liste vieler unerfüllter Versprechungen ein. Hier ist sicher ein Teil der Ursachen für den…

Weiterlesen

Auf der Fläche der ehemaligen Kinderklinik entsteht mit großen Fortschritten ein modernes und attraktives Wohnquartier. In Eigentumshäusern aber auch Mehrfamilienhäusern und Mietwohnungen haben hier künftig rund 800 Gelsenkirchener/innen ihr neues zu…

Weiterlesen